NEWS

Lene Hansen, welche jahrelang unser Sekretariat führte, organisierte und strukturierte, musste aus beruflichem Zeitmangel, diesen Neben-Job aufgeben! Der Dienstvertrag zwischen Lene Hansen und dem Vorstand des L.A.S. wurde im beidseitiegem Einverständnis am 30.4.2015 aufgelöst!

Ab dem 4. Mai 2015 übernimmt CONVIS mit Sitz in Ettelbrück das Sekretariat des L.A.S.

reitag, den 25. Juli 2014 zu Libramont.

Der belgische Stud-Book feierte  80 Jahre Libramont (foire agricole et forestière). Zu diesem Anlass wurde eine ausschliessliche Hengstvorführung seitens den belgischen Züchtern organisiert und dies zwischen den Ländern Polen, Frankreich, Luxemburg und Belgien. Die gestellten Auflagen pro Land waren: Vorführen von drei Hengsten wobei die erste Generation  (Vater&Mutter 100% Ardenner sein müssen) Der kleine gut organisierte Wettbewerb wurde gewonnen durch Belgien………… Nähere Dtails werden folgen!!

Freitag, den 4. Juli bis Sonntag, den 6. Juli 2014 – F.A.E.-

Die landwirtschaftliche Ausstellung in Ettelbrück (F.A.E.) findet dieses Jahr am Wochenende des 4.7. bis 6.7.14 statt. Unser Ardennerpferd steht während dieser drei Tage im Mittelpunkt , da es sich um dessen 80. Beteiligung an der   landwirtschaftlichen Ausstellung handelt. Diese drei Tage waren aufgeteilt: Freitags: verschiedene Atelier’s  für Schulkinder, samstags: internationale Austellung (LU/BE/FR) parallel dazu tagsüber verschiedene Showprogramme, sonntags: nationale Ausstellung parallel dazu tagsüber verschiedene Showprogramme, sowie ein internationaler Hufschmiedewettbewerb alles mit dem Ziel das Ardennerpferd dem Publikum so nahe wie möglich zu bringen. Die landwirtschaftliche Ausstellung war ein voller Erfolg für die Züchter und Mitglieder des L.A.S. , denen es gelang  das Publikum zu überzeugen und zu begeistern:

  • im Vorzeigen der aktuellen Ardennerzucht und deren Resultate in puncto  Nachzucht,
  • im Demonstrieren der Wendigkeit und Spritzigkeit des Ardennerpferdes  im Freizeit-Kutschefahren,
  • im Vorführen der Ardennerpferde unter dem Sattel,
  • im Vorstellen des Ardennerpferdes als Arbeitspferd, als Komplize und treuen Gesellen.                                                                                                                          (siehe Fotogallerie)

Samstag, den 22. März 2014 – Hengstkörung –

Oertlichkeit: Mariendallerhaff
um 13°° Uhr: Veterinärkontrolle der Hengste
um 14°° Uhr: Körung der Hengste

Freitag, den 14. März 2014, um 20°° Uhr

Generalversammlung des L.A.S. in Gonderange im ‚Best Western Euro Hôtel‘!
Die Generalversammlung   bedingt durch die Hauptthemen – die Vorstandswahlen (9 Kandidate) und das Annehmen einer zum Teil neuverfassten Zuchtbuchordnung – war aussergewöhnlich gut besucht. Der Aktivitätsbericht zeigt den Züchtern&Mitglieder den Aufgabenbereich und die Interessenvertretungen des L.A.S. Der Kassenüberblick war ebenfalls überzeugend. Das gesunde geführte Geschäftsjahr, die vielen Aktivitäten und das Vertreten der gemeinsamen Interessen spiegelten sich wieder bei der Vorstandswahl. Der gesamte ‚alte‘ Vortstand  wurde wiedergewählt mit 1 Neuzugang und zwar STEICHEN François. Der Vorstand zählt nunmehr 7 Mitglieder. Die Zuchtbuchordnung wurde durch Abstimmung (44 JA, 19 NEIN) angenommen. An sich handelte es sich um eine zufrieden stellende und für die Zukunft konstruktive Versammlung mit einem Ziel, mit einer  Leidenschaft: das Züchten des Ardennerpferdes!!!!!!!!!!!!

====================================================

Samstag, den 23. November 2013, ab 19.30 Uhr

Der L.A.S. lädt zu seinem traditionellen Züchterabend im Hôtel-Restaurant LANNERS in Ettelbrück ein

 Samstag, den 26. Oktober 2013

auf dem Mariendallerhaff

um 11°° Uhr: Stutenaufnahme ins Vorbuch II
um 13°° Uhr: Veterinärkontrolle der Hengste
ab 14°° Uhr: Körung der Hengste.

 

Sonntag, den 7. April 2013,

Der L.A.S. organisierte einen Grundkursus in punkto

  • ‚Zurechtmachen‘ eines Ardennerpferdes (vom Huf bis zum Kopf) von 10°° Uhr bis 12.30 Uhr;
  • Erkennen von Bewertungs-, Beurteilungsmerkmalen eines Ardennerpferdes (äusserliches Erscheinungsbild) von 13.30 Uhr bis 16°° Uhr.

Der Kursus wurde auf dem ‚Mariendallerhaff‘ unter der Leitung von Eddy Van der Schueren abgehalten und war gut besucht. (19 Teilnehmer) Eddy Van der Schueren wusste die zwei Themen fachgerecht, und für jedermann verständlich, zu erklären und vorzuzeigen.

(edited by G.B.)